DSV-Sommerskiolympiade in Geschwenda

Vom 01.07.2022 zum 02.07.2022 fand in Geschwenda die DSV-Sommerskiolympiade statt. Gemeinsam mit den Vereinen WSV 05 Oberhof, TSV 1883 Benshausen und SG „Rennsteig“ Masserberg hatten wir einen schönen Nachmittag und Abend verlebt. Die sportlichen Stationen des DSV waren echte Motivationswunder für unsere Kinder. Außerdem gab es Eis vom Eiswagen vom Haus Flora in Oberhof und eine Hüpfburg, die rege genutzt wurde. Anschließend verbrachten wir, der SV 90 Gräfenroda, einen schöne Abend bis zum Morgen mit Stockbrot, Disco und Zeltlager. Es war ein tolles Event. Ganz herzlichen Dank geht dabei an alle Unterstützer aus den teilnehmenden Vereinen und unseren Eltern. Vielen Dank dafür! Ohne Euch wäre ein so schöner Tag nicht möglich gewesen!

Schwimmbadfest am 25.06.2022 in Geraberg

Am 25.06.2022 beteiligten wir uns im Freibad in Geraberg beim Schwimmbadfest zum 70-jährigen Jubiliäum. Wir bauten einen Inliner-Parcours auf, der durch viele Besucher des Schwimmbadfestes genutzt wurde. Natürlich hatten unsere Kinder auch viel Spaß, denn sie konnten die anderen aufgebauten Attraktionen ebenso nutzen. Vielen Dank an das Team des Freibades in Geraberg für die schöne Gelegenheit, unseren Bekanntheitsgrad in der Region zu steigern.

Fahrradtraining am Wochenende

Am 28.05.2022 unternahmen wir eine echt tolle Fahrradtour. Gestartet am Geraberger Sportplatz über den Geragrund zum Hungertalsteich ins Löffeltal. Nach einer kurzen Pause an der Jahrhunderteiche ging es weiter hoch in Richtung Gabelbachskopf. Am „s’Brönnle“ bei Webersgeräum haben wir noch einmal Stopp gemacht und die Flaschen mit Wasser aufgefüllt. Nun ab nach Gehlberg am Sportplatz vorbei über das Soldatengrab und Lederloch wieder zurück zum Sportplatz nach Geraberg. Eine echt tolle Fahrradtour mit 20km und ca. 415 HM. Alle Kinder haben super durchgehalten. War echt schön mit Euch. Danke dafür.

Rennsteiglauf 21.05.2022

Dieses Jahr zum Rennsteiglauf, endlich wieder in normaler Form, nahmen die Wintersportler des SV 90 Gräfenroda mit einer stark vertretener Anzahl von 17 Kindern teil. Dabei belegten Ole Kortum und Konrad Mahr einen beachtlichen vierten respektive sechsten Platz. Bei den Mädchen kam Charlotte Heineman in der AK12 auf ebenfalls einen super vierten Platz.

Thüringer Meisterschaft im Team-Sprint am 26.02.2022 und Technik-Sprint am 27.02.2022

Die Thüringer Meisterschaften im Skilanglauf wurden am vergangenen Wochenende auf dem „Teller“ in Oberhof ausgetragen. An diesem letzten Februarwochenende stand der Teamsprint im Wettkampfkalender. Der SV 90 Gräfenroda war mit 17 Startern vertreten. Die jungen Sportler wurden nicht nur vom Trainerteam rund um Steffen Kirst, Achmed Gundelwein und Niclas Gräßer am Wettkampftag unterstützt. Auch die Väter und Mütter, die dank gelockerten Pandemie-Bedingungen wieder als Zuschauer bei Wettkämpfen zugelassen waren, konnten dabei sein und bei der Organisation dem Trainerteam unter die Arme greifen. Gelaufen wurde in altershomogenen Starterfeldern. Die vier Schulanfänger läuteten den Wettkampf in der Gruppe der Jungen unter 8 Jahren kurz nach 10 Uhr ein. Die Startläufer Konrad Mahr und Otto Möller absolvierten einen 0,5km-Rundkurs rund um die Obere Rollerbahn in Oberhof. Anschließend erfolgte zunächst auf Rang 5 und 6 liegend der Wechsel auf die Teampartner Ole Kortum bzw. Matti Greiner. Beide Staffeln konnten sich nach dem Wechsel noch um je eine Position verbessern und kamen auf Rang 4 und 5 liegend ins Ziel. Da die Läufer beider Staffeln noch nicht allzu lang im Verein trainieren, war dies ein durchaus respektables Ergebnis im Starterfeld mit insgesamt 9 Thüringer Staffeln.

In der Altersgruppe U9 ging, sowohl bei den Buben als auch den Mädels je eine Staffel unserer Wintersportsektion an den Start. Yuna Schmidt und Laura Ott erkämpften angefeuert von den Vereinskameraden gemeinsam einen tollen 5.Platz und haben wertvolle Wettkampferfahrung gesammelt. Wir hoffen, dass sie in Zukunft die renntaktischen Hinweise des Trainerteams umsetzen und sich noch weiter vorn platzieren können. Leopold Drößler und Willi Kirst haben schon einiges mehr an Rennerfahrung. Sie mussten sich in ihrem Starterfeld mit einer hervorragenden Team-Laufzeit von 7:10min für 1km nur der Staffel vom Team SWV Goldlauter geschlagen geben. Willi konnte mit 3:28min auf seiner Runde mit einer guten Technik sogar die drittbeste Laufzeit erreichen.

Eine gute Renneinteilung bedurfte es bei den Staffeln ab der Altersgruppe U10. Hier wurde mehrfach zwischen den beiden Läuferinnen gewechselt. In der U11 gingen Emma Kuntz und Lotta Siebold und in der U12 Elli Krauße gemeinsam mit ihrer Teampartnerin Luisa Kortum an den Start. Eva Möller startete mit einem Läufer vom SSV Erfurt 02. Alle drei Teams gaben ihr Bestes und hatten gemeinsam viel Freude an den tollen Bedingungen an diesem sonnigen Winterwochenende.

Nora Mieske und Moritz Kirst starteten gemeinsam in der Startgruppe U15m. Gewechselt wurde nach je einem Kilometer und jeder der beiden Läufer musste insgesamt 3km in der klassischen Technik absolvieren. Die beiden Schüler vom Sportgymnasium Oberhof konnten gegen die anderen rein männlich besetzten Teams nach einer sehr gleichmäßigen Renneinteilung mit konstanten Rundenzeiten auf Rang 3 ins Ziel laufen und so das Team von SSV Erfurt 02 hinter sich lassen. Für Nora, Moritz und einige andere Sportler wie Lilly Werner galt es am darauffolgenden Tag in der Lotto Thüringen Arena Oberhof in der Freistiltechnik sich erneut gegen die zahlreich vertretende Konkurrenz im Techniksprint durchzusetzen. Moritz konnte in seinem Starterfeld der U14m Rang 3 erreichen und Nora wurde in der Altersgruppe U15w starke Zweite. Beide hatten im Ziel knapp eine Skispitze Vorsprung vor der Konkurrenz und freuten sich über die erreichten Podestplätze.

P. Kortum

Wanderung zum Mönchhof im Dezember 2021

Am 18.12.2021 sind wir gemeinsam über den Mittelberg zum Mönchhof gewandert. Der Wirt des Mönchhofes erwartete uns mit einem echt leckeren Kinderpunsch (für die Erwachsenen gab es Glühwein) und einem exzellenten Gulasch mit Nudeln. Als alle gestärkt waren, sind wir in der Dämmerung mit Stirnlampe schön am Jüchnitzteich vorbei nach wieder nach Hause gelaufen. Ein toller Tag!

Trainingslager in Oberhof im Oktober 2021

Dieses Jahr fand unser Trainingslager in Oberhof statt. Gemeinsam mit den Sportlern aus Zella-Mehlis und Masserberg konnten wir ein paar anstrengende aber auch sehr schöne Tage verleben und unsere skifahrerrischen Fähigkeiten festigen und steigern. Unsere Trainingsorte waren an der Schanze um Kanzlersgrund, sowie in der Skihalle und auf dem Rollerbahnkomplex. Auch die Unterkunft und Verpflegung im AwoSano waren echt spitze. Vielen Dank an ALLE Trainer für die gelungenen Tage!